pixab-bernkastel-2048026_1920.jpg
Selbsthilfe: Neuer Wegweiser hilft bei der Suche

Sie suchen eine Selbsthilfegruppe? Oder wollen Informationen rund um die Arbeit der SEKIS? Der neue Selbsthilfe-Wegweiser ist da.

Alle zwei Jahre legt die Selbsthilfe Kontakt und Informationsstelle e.V. Trier – kurz SEKIS - das „gelbe Buch“, wie es von vielen genannt wird, neu auf. Auf über 200 gedruckten Seiten sind zahlreiche Selbsthilfegruppen nach Themen von Adipositas über Trauer bis Zöliakie aufgelistet. Interessierte und Fachleute wie Ärzte oder Therapeuten erfahren Seite für Seite, welche Ziele die einzelnen Gruppen haben, wo sie sich treffen und wie die jeweiligen Ansprechpartner erreicht werden können. Und in dem Wegweiser wird erklärt, was Interessierte von der SEKIS, der Anlaufstelle für Selbsthilfegruppen in Trier, erwarten können.

Insgesamt rund 450 Selbsthilfegruppen zu etwa 130 Themen gehören zum Zuständigkeitsbereich der SEKIS. Aktuell sind mehr als zehn neue Gruppen in Gründung. Beispielsweise zum Thema Angehörige von Menschen mit Depressionen oder Endometriose.

Der Wegweiser ist gültig für die Stadt Trier und die sieben Landkreise Bernkastel-Wittlich, Birkenfeld, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Kusel, Trier-Saarburg und Vulkaneifel.

Sie können den Selbsthilfe-Wegweiser persönlich bei der SEKIS, Gartenfeldstraße 22, in Trier, während den Sprechzeiten abholen (Mo. 9 -12 und 16 - 19 Uhr, Mi. 14 - 16 Uhr, Do. und Fr. 9 - 12 Uhr). Und Sie finden den Wegweiser online unter www.selbsthilfe-rlp.de/sekis-trier/selbsthilfe-wegweiser

SEKIS

Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle e.V. Trier

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.