dienstgebaeude_vgv 017.jpg
Städtepartnerschaft

otmuchow.jpgPartnerschaft mit Otmuchów / Polen

 

Partnerschaft Bernkastel-Kues - Otmuchów/Polen

Die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues pflegt seit 1993 eine Partnerschaft mit der Stadt und Gemeinde Otmuchów-früher Ottmachau in Oberschlesien.

Otmuchów befindet sich an der tschechischen Grenze im Sudetenvorland bei Breslau, auf der Route Gliwice (Gleiwitz)-Klodzok-Prag und hat 18.000 Einwohner.

Die Entfernung Bernkastel-Kues - Otmuchów beträgt rd. 950 Kilometer.

Die Region ist wegen ihrer Erholungsmöglichkeiten stark frequentiert und zeichnet sich durch touristische, landschaftliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten aus. Darüber hinaus ist Otmuchów Zentrum landwirtschaftlicher Produktionen wie Zuckerrüben-, Weizen- und Gemüseanbau. Die größten Industriebetriebe sind eine Zuckerfabrik, eine Metallwarenfabrik und ein Süßwarenbetrieb.

Die Stadt liegt in landschaftlich reizvoller Gegend am linken Ufer der Neiße. In der Nähe befinden sich zwei Stauseen, die von 30 Hektar Mischwald mit sehr altem Baumbestand (Birken und Eichen) umgeben sind. Auf Grund dieser Voraussetzung beginnt sich die Region um die Stadt als touristisches Zentrum zu entwickeln.

Alljährlich findet Anfang Juli ein internationales “Fest der Blumen” statt.

Otmuchów war fürstliche Bischofsresidenz, daher befinden sich in der Stadt zahlreiche sehenswürdige Baudenkmäler. Die berühmtesten Bauwerke sind das Kastell aus dem 13.Jahrhundert sowie die Kirche aus dem 16.Jahrhundert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.otmuchow.pl oder www.otmuchow.info

Besuchen Sie:
herb-otomuchow.jpg


Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.