Elektromobilität Ladesäule


Ladestation für Elektrofahrzeuge vor der Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues

Eine öffentliche Ladestation für Elektroautos von innogy steht seit Ende 2016 an der Verwaltung der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues. Das Energieunternehmen innogy stellte die umweltschonende Lademöglichkeit anlässlich der Sanierung des Verwaltungsgebäudes durch ein Sponsoring zur Verfügung.

„Das Thema Elektromobilität ist ein Zukunftsthema, das wir auch in der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues weiter vorantreiben wollen“, sagte Leo Wächter beim Pressetermin und ergänzte: „Die öffentlichen Ladestationen sind die Grundlage für eine flächendeckende Einführung von Elektroautos und eine wichtige Entscheidungshilfe für potenzielle Käufer. Deswegen bieten wir auch im Bereich der Infrastruktur gerne weitere Angebote für die Fahrer von Elektroautos und unterstützen den nachhaltigen Einsatz von Ressourcen.“ Die Fahrer von Elektroautos können ihr Fahrzeug bereits an einer weiteren Säule von innogy an der Sparkasse in der Cusanusstraße 24a aufladen.  

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.