WIN_20170809_14_32_22_Pro.jpg
Lesen Sie hier Die redaktionellen Artikel des Mitteilungsblattes online!

Information: Der Bundesgerichtshof stellt für kostenlose Anzeigenblätter fest, dass diese nicht als "Werbung" einzustufen seien. Sie dürfen deshalb sogar in einen Briefkasten mit dem Aufkleber „keine Werbung“ eingeworfen werden, weil sie aufgrund ihres (auch) redaktionellen Inhalts gerade keine Werbung seien.

Quellhinweis
Die hier dargestellten Inhalte
stammen aus dem Amts- und Mitteilungsblatt des
Wittich-Verlages (http://www.wittich.de),
welches sich in regelmäßigen Abständen
automatisch mit dieser Homepage synchronisiert.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen veröffentlichen wir keine kompletten PDF-Ausgaben unseres Mitteilungsblattes mehr, da in der PDF-Datei (diese beinhaltet die komplette Printausgabe) neben eigenen redaktionellen Artikeln auch Anzeigen und andere Artikel und Mitteilungen pp. enthalten sind, deren Inhalte nicht gegenüber der Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues freigegeben wurden. Eine Publikation auf unserer Internetseite ist nur für eigene oder gegenüber der Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues freigegebene Artikel zulässig. Seitens der Linus Wittich Medien KG wird sichergestellt, dass die im Rahmen des sog. "Wittich-Integrationsmoduls" für unsere Homepage bereitgestellten und angezeigten Beiträge von Vereinen, Schulen, Institutionen pp. (z.B. die Artikel auf dieser Seite oben - erkennbart durch das Logo der Wittich-Medien-Gruppe oben rechts jeweils im Fenster und einem Quellhinweis unten links) über entsprechende Freigaben verfügen.


Sie können die jeweils aktuelle Ausgabe des Mitteilungsblattes der VG Bernkastel-Kues, die Mittelmoselnachrichten jedoch als E-Paper auf den Seiten des Wittich-Verlages online lesen. Bitte klicken Sie hierzu den nachstehenden Link an.      

Sie verlassen damit die Internetseite der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues!

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.