Schöffenwahl 2018 Bewerbung für 2019-2023

In Kürze steht die Wahl der Schöffen und Jugendschöffen an. Geeignete Frauen und Männer finden hier Informationen über die Bewerbung für das Amt als Schöffe bei Amts- oder Landgericht oder als Jugendschöffe.
 

Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden Frauen und Männer, die an Amtsgericht oder Landgericht als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Die Gemeindevertretung und der Jugendhilfeausschuss schlagen doppelt so viele Kandidaten, wie an Schöffen benötigt werden, dem Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht vor, der in der zweiten Jahreshälfte 2018 aus diesen Vorschlägen die Haupt- und Hilfsschöffen wählen wird. Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die in der Gemeinde wohnen und am 01.01.2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt sein werden. Wählbar sind deutsche Staatsangehörige, die die deutsche Sprache ausreichend beherrschen müssen. Wer zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt wurde oder gegen wen ein Ermittlungsverfahren wegen einer schweren Straftat schwebt, die zum Verlust der Übernahme von Ehrenämtern führen kann, ist von der Wahl ausgeschlossen. Auch hauptamtlich in oder für die Justiz Tätige (Richter, Rechtsanwälte, Polizeivollzugsbeamte, Bewährungshelfer, Strafvollzugsbedienstete usw.) und Religionsdiener sollen nicht zu Schöffen gewählt werden.

BeschreibungDateinameGrößeDatum
bewerbung-jugendschöffe.docx50.6 KB23.02.2018
bewerbungsformular-schöffe-strafsachen.docx50.3 KB23.02.2018
 
 
Öffnungszeiten

Verbandsgemeindeverwaltung:

Montag
08:30 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Dienstag, Mittwoch
08:30 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag
08:30 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag
08:30 Uhr - 12:00 Uhr

Kontakt
Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues


Ihre Ansprechpartner im Auskunftsbereich:

Heidi Porn-Jacoby und              Carmen Große

Gestade 18                         54470 Bernkastel-Kues

Telefon: 0 65 31 54-0
Telefax: 0 65 31 54 - 107
E-Mail:


info@bernkastel-kues.de

Zum Kontaktformular

RLP-Direkt
rlpdirekt
Bankverbindungen

Sparkasse Mittelmosel EMH
DE96 5875 1230 0000 0110 07
BIC: MALADE51BKS

Deutsche Bank Bernkastel-Kues DE58 5877 1242 0013 6200 00   BIC: DEUTDE5M587

VR Bank Hunsrück-Mosel eG
DE31 5706 9806 0006 3002 15   BIC: GENODED1MBA

VVR-Bank Wittlich eG
DE64 5876 0954 0001 0145 51   BIC: GENODED1WTL