Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Die Corona-Schutzimpfungen in den 31 rheinland-pfälzischen Impfzentren starten am Donnerstag, dem 07. Januar 2021. Zunächst werden gemäß der geltenden Corona-Impfverordnung des Bundes die priorisierte Gruppe mit höchster Priorität geimpft; insbesondere Personen über 80 Jahren.

Die Terminvergabe für die Impftermine erfolgt ab dem 04. Januar entweder telefonisch über die Telefonnummer 0800 / 57 58 100 oder über die Internetseite www.impftermin.rlp.de. Die Telefonnummer ist montags bis samstags von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr sowie sonn- und feiertags zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr erreichbar.

In folgende sechs Schritte ist der Ablauf im Impfzentrum durchorganisiert

1. Registrierung

Besucherinnen und Besucher legen die Dokumente zur Identitätsprüfung und Impfberechtigung vor.

2. Information

Im Wartebereich erhalten die Besucherinnen und Besucher Informationsmaterialien.

3. Aufklärungsgespräch

Hier findet ein ärztliches Impfgespräch zur Aufklärung über Risiken und mögliche Nebenwirkungen statt. Im Anschluss an das Gespräch sind je ein Aufklärungsmerkblatt und ein Einwilligungsbogen zu unterzeichnen.

4. Impfung

Das Gesundheitspersonal führt die Impfung durch.

5. Nachbeobachtung

Hier können sich die geimpften Personen unter Aufsicht von medizinischem Fachpersonal bis zum Verlassen des Impfzentrums aufhalten.

6. Terminvereinbarung Zweittermin

Besucherinnen und Besucher erhalten ihren zweiten Impftermin.

Im Impfzentrum gilt die Tagepflicht einer Mund-Nasen-Bedeckung!

Unter den unten beigefügten Dateien können Sie nähergehende Informationen zur Corona-Schutzimpfung einsehen.

HINWEIS: Die beigefügte Formulare sind nur Ansichtsexemplare als Hinweise. Sie sind nicht auszufüllen und abzusenden!

Downloads

{{ fileTags(item) }}
{{ fileName(item) }}
{{item.caption}}
Erstellt: {{item.fileCreated}}
Zuletzt editiert: {{item.lastModified}}
Dateigröße: {{ item.fileSize }}
Download