Besuch der Verwaltung? bitte anmelden!

Verwaltungsbesuche bitte vorher telefonisch oder per E-Mail abstimmen!

Heiraten in Bernkastel-Kues

Hier finden Sie den perfekten Rahmen, der das Fest der Feste für Sie und Ihre Gäste zu einem …

Landesgartenschau 2026 - Machbarkeitsstudie

Eine Initiative von Stadt und VG Traben-Trarbach mit Stadt und VG Bernkastel-Kues


Bitte vereinbaren Sie vor einem Besuch der Verwaltung telefonisch oder elektronisch mit dem nachstehenden Kontaktformular einen Termin für Ihr Anliegen!

In der Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues besteht innerhalb des Gebäudes Maskenpflicht! Wir bitten um Beachtung!


Öffnungszeiten "Bürgerservice" der Verbandsgemeinde:

Geschlossen:
öffnet heute um 08:00 Uhr
Montag
 -  Uhr
Dienstag
 -  Uhr
Mittwoch
 -  Uhr
Donnerstag
 -  Uhr
Freitag
 -  Uhr

Öffnungszeiten der übrigen Verwaltung:

Geschlossen:
öffnet heute um 08:30 Uhr
Montag
 -  Uhr
 -  Uhr
Dienstag
 -  Uhr
Mittwoch
 -  Uhr
Donnerstag
 -  Uhr
 -  Uhr
Freitag
 -  Uhr

Öffnungszeiten der KFZ-Zulassungsstelle des Kreises Bernkastel-Wittlich in der VGV Bernkastel-Kues:

Geschlossen:
öffnet heute um 08:00 Uhr
Montag
 -  Uhr
 -  Uhr
Dienstag
 -  Uhr
Mittwoch
 -  Uhr
Donnerstag
 -  Uhr
 -  Uhr
Freitag
 -  Uhr

Terminvereinbarung  für die KFZ-Zulassungsstelle in Bernkastel-Kues:

telefonisch - täglich von 9 Uhr - 11 Uhr -                

unter:  Tel. 0 65 71 / 14 1 021


Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues öffnet Haupteingang im Rahmen der regulären Öffnungszeiten

Während den allgemeinen Öffnungszeiten sollen Bürgerinnen und Bürger weiterhin Termine mit der zuständigen Sachbearbeiterin bzw. dem zuständigen Sachbearbeiter in der Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues vereinbaren. Der Zugang zum Dienstgebäude bzw. zur Information im Erdgeschoss der Verwaltung ist wieder ohne Anmeldung über die Gegensprechanlage möglich!

So vereinbaren Sie Termine:

Telefon: 06531 / 54-0

Mail: info@bernkastel-kues.de

Kontaktformular unserer Homepage: bitte hier klicken!

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner in der Verwaltung mit Durchwahl und Mailadresse


Termine für die Zulassung, Änderung oder Abmeldung von Fahrzeugen bei der Bernkastel-Kueser Zweigstelle des Kreises Bernkastel-Wittlich bitte auf der Internetseite der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich beantragen!


Einrichtung von Teststationen für POC-Schnelltests im Landkreis!

Zur Umsetzung der Schnellteststrategie haben Landrat Gregor Eibes und die hauptamtliche Bürgermeisterin sowie die hauptamtlichen Bürgermeister der Verbandsgemeinden und verbandsfreien Gemeinde ein gemeinsames Konzept zum Aufbau von Teststationen für POC-Schnelltests erarbeitet.

Ab Montag (08. März 2021) werden die Schnelltestkapazitäten in der vorhandenen Corona-Test-Station in Wittlich ausgeweitet. Demnach werden mit Fachpersonal der Hilfsorganisationen besetzte mobile Teams im rollierenden System täglich wechselnd insgesamt 5 zentrale Orte in den Verbandsgemeinden und der Gemeinde Morbach anfahren, um dort – insbesondere unterstützt von örtlichen Kräften der Freiwilligen Feuerwehren – die Schnelltestungen anzubieten.

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich informiert auf ihrer Homepage über die Testzentren und -möglichkeiten.


Folgende Rahmenbedingungen gelten grundsätzlich für alle Angebote:

Ø  Angebot zur Umsetzung der Schnellteststrategie.

Ø  Testen lassen darf sich jeder, der asymptomatisch ist.

Ø  Die Testung ist kostenlos.

Ø  Die Teststation kann unabhängig vom Wohnort frei gewählt werden.

Ø  Eine Terminanmeldung ist vorerst nicht erforderlich (sofern nichts anderes bei der jeweiligen Teststelle genannt).

Ø  Mitzubringen zur Testung sind ein Ausweisdokument und die Krankenversicherungskarte (sofern vorhanden).

Ø  Wer getestet wird, kann seine Kontaktdaten hinterlegen und erhält das Ergebnis der Testung auf elektronischem Wege mitgeteilt. Wem die technischen Möglichkeiten hierzu fehlen, erhält seine Bescheinigung vor Ort in Papierform.

Ø  Es gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln.

Ø  Auf dem gesamten Gelände – auch im Außenbereich – gilt die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (OP- oder FFP2-Maske).