Machern.jpg

Heiraten in der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues

Heiraten in der VG Bernkastel-Kues

Hochzeiten - Trau(T)räume

Heiraten im Herzen der Mittelmosel!

Hier finden Sie den perfekten Rahmen, der das Fest der Feste für Sie und Ihre Gäste zu einem einmaligen Ereignis macht.

Neben den beiden Trauräumen in der Verwaltung bieten wir Ihnen vielfältige Außenstellen mit der Aussicht auf eine Traumhochzeit.


"Wenn ich träume, ist es nur ein Traum. Wenn wir gemeinsam träumen, ist es der Anfang der Wirklichkeit"
( Hélder Càmara)

Der erste Schritt auf dem Weg in die Ehe führt zum Wohnsitz-Standesamt, um die Anmeldung für die Eheschließung abzugeben.

Die Anmeldung erfolgt nicht durch das das Ausfüllen eines Formulars, sondern durch persönliche Vorsprache und Beurkundung Ihrer Willenserklärung.

Natürlich ist Ihnen der Termin wichtig, aber bei der Anmeldung geht es nicht darum, einen Termin für die Trauung zu vereinbaren, sondern sie dient dazu, den Personenstand der Verlobten festzustellen und gleichzeitig Ihre Ehevoraussetzung zu prüfen.

Bei welchem Standesamt Sie Ihre Ehe schließen entscheiden Sie!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich für eine Hochzeit im Herzen der Mittelmosel entscheiden, egal, wo Sie Ihren Hauptwohnsitz haben.

Bei der Suche nach einem für Sie perfekten Termin in wundervoller Kulisse und der Detailplanung helfen wir gerne.

Unseren Ambiente-Flyer "trau' dich" als Blätterkatalog erreichen Sie mit einem Klick auf das nachstehende Bild:

( Die Locations in Neumagen-Dhron "Hotel Lekker" und "Hotel "Zum Anker" sind nicht mehr im Programm! Bitte nicht dort anfragen! )



daneben gibt es auch noch die internen Trauräume des Standesamtes Bernkastel-Kues:

Kleiner Trauraum in der Verbandsgemeindeverwaltung

IMG_1452[1].JPG

Kleine Trauungen des Standesamtes der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues finden im Trauraum im Erdgeschoss der Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues statt.

Es handelt sich hierbei um einen einfachen Raum, der bis zu 10 Begleitpersonen genutzt werden kann. Die Trauung findet im schlichten Umfeld statt; Sie können sich passende Musik zur Trauzermonie mitbringen.

Bitte informieren Sie sich über diese und weitere Räumlichkeiten in der Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues beim Standesamt.




Trauung im großen Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung

Großer Sitzungssaal im 3. Obergeschoß der Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues

Es handelt sich hierbei um den Sitzungssaal des Verbandsgemeinderates, der auch mit einer größeren Anzahl von Begleitpersonen genutzt werden kann. Die Trauung findet wie auf dem Bild abgebildet statt; Sie können sich passende Musik zur Trauzermonie mitbringen.

Bitte informieren Sie sich über diese Räumlichkeit in der Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues beim Standesamt.




Sie haben somit die Wahl:

Neben den Traumöglichkeiten im Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeindeverwaltung am Mosel-Gestade in Bernkastel-Kues sind Trauungen in diesen 14 Außenstellen des Standesamtes im Ferienland Bernkastel-Kues möglich:

Stella Noviomagi (Nachbau Römerschiff), Mosel bei Neumagen-Dhron
Schloss Veldenz, Veldenz
Villa Romana, Veldenz
Haus Haag, Mülheim an der Mosel
Hotel Weisser Bär oder Hotelschiff River Bär, Mülheim an oder auf der Mosel
Hotel Richtershof, Mülheim an der Mosel
Schloss Lieser, Lieser
Cusanus-Geburtshaus (Museum des Nikolaus von Kues), Bernkastel-Kues, Stadtteil Kues
St. Nikolaus-Hospital Bernkastel-Kues, Barocksaal, Bernkastel-Kues, Stadtteil Kues
historischer Rathaussaal, Bernkastel-Kues, Stadtteil Bernkastel
Zylinderhaus (Automuseum), Bernkastel-Kues, Stadtteil Kues
Alte Kirche Wehlen, Bernkastel-Kues, Stadtteil Wehlen
Kloster Machern (direkt an der Moselschleuse Zeltingen), Bernkastel-Kues
Weingut Mönchhof, Ürzig

 (die Hotels "Lekker" und "Zum Anker" in Neumagen-Dhron sind nicht mehr im Programm)

... noch eins zum Schluß:

"Hochzeitstraditionen" (Werfen von Reis oder anderen Glückssymbolen):

Heutzutage hat sich diese Tradition stark verändert und immer mehr Brautpaare verzichten auf den Brauch des Reiswerfens. Denn der am Boden liegen gebliebene Reis oder schlimmer noch Plastik- oder dünne Metallherzen etc. lassen sich nur sehr mühsam wieder beseitigen. Wenn Sie bei uns Ihre Hochzeit feiern und zu Ihrer Hochzeit werden Reis oder andere Glücksymbole (bunte Herzen aus Plastik etc.) geworfen, werden danach Reinigungskosten auf Sie zukommen! Neben der weiteren Tatsache, dass es natürlich eine reine Verschwendung von Lebensmitteln ist, ist es zudem nicht besonders angenehm für Sie als  Brautpaar, mit harten Reiskörnern beworfen zu werden. In vielen Regionen ist das Werfen von Reis oder anderen Symbolen deswegen verboten. Bitte wirken Sie auf Ihre Gäste ein, keinen Reis oder ähnliches nach der Trauung zu werfen.

Das Werfen von Reis oder anderen "Glücksbringern" vor der Tür der Verbandsgemeindeverwaltung erfordern meist intensive und zeitraubende Kehrarbeiten durch unsere Hausmeister - die Kosten hierfür werden ggf. dem Verursacher oder falls dieser nicht zu ermitteln ist, dem Traupaar in Rechnung gestellt!